Ein Angebot von

DUMONT-NEWSNET
jobs.MOPO.de
jobs.mopo.de
Suche einblenden
Anzeige

Rechtswesen

Jobs per E-Mail abonnieren

Kostenlos und passend zu Ihrer Suche

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

05.04.2020 / HGF Europe LLP / München
Ausarbeitung und Einreichung von Patentanmeldungen für das In- und Ausland; Vorbereitung und eigenständige Durchführung von Erteilungsverfahren (DPMA, EPA);...

Allgemeine Büroorganisation inklusive Aktenanlage und -führung sowie nationale und internationale Korrespondenz; eigenverantwortliche Organisation des Sekretariats; Terminkoordination und Reiseplanung; Erstellung von Präsentationsunterlagen;...

05.04.2020 / Victor's Group / Unterschleißheim
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Geschäftsleitung und die Führungskräfte unserer bundesweiten Einrichtungen rechtlich beraten und betreuen; alle juristischen Sachverhalte im Verantwortungsbereich prüfen;...

Sie unterstützen die Insolvenzverwalterin bei Betriebsfortführungen sowie der Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen. Sie arbeiten dabei als Teil eines hoch qualifizierten Teams;...

04.04.2020 / Dentons Europe LLP / Düsseldorf
Volljurist mit und ohne Berufserfahrung; überdurchschnittliche Staatsexamina; LL.M. oder Promotion wünschenswert; gute Englischkenntnisse; Begeisterung für wirtschaftliche Zusammenhänge; Leidenschaftlicher Teamplayer; engagierte Persönlichkeit;...

04.04.2020 / Dentons Europe LLP / Düsseldorf
Volljurist mit und ohne Berufserfahrung; überdurchschnittliche Staatsexamina LL.M. oder Promotion wünschenswert; gute Englischkenntnisse; Begeisterung für wirtschaftliche Zusammenhänge; Leidenschaftlicher Teamplayer; engagierte Persönlichkeit;...

04.04.2020 / Dentons Europe LLP / Düsseldorf
Volljurist mit und ohne Berufserfahrung; überdurchschnittliche Staatsexamina LL.M. oder Promotion wünschenswert; gute Englischkenntnisse; Begeisterung für wirtschaftliche Zusammenhänge; Leidenschaftlicher Teamplayer; engagierte Persönlichkeit;...

04.04.2020 / ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft / Düsseldorf, Köln, Bonn, Aachen
Eigenständige vorgerichtliche Rechtsberatung und gerichtliche Vertretung unserer Mitglieder in allen Fragen des Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsrechts; Beratung in weiteren berufsspezifischen Rechtsfragen;...

04.04.2020 / Magistrat der Stadt Kassel / Kassel
Voraussetzung ist unter anderem mindestens Note „befriedigend“ in beiden Staatsexamen sowie vertiefte Kenntnisse im öffentlichen Recht und im Zivilrecht;...

03.04.2020 / Stadt Kornwestheim / Kornwestheim
Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln, Duldungen und Aufenthaltsgestattungen, d. h. Prüfen der örtlichen und sachlichen Zuständigkeit, Pass- und Identitätsprüfung, polizeiliche Meldung, Prüfen des Personenkreises, des Aufenthaltszwecks;...

Bei SMNG erwarten Sie spannende Mandate im privaten Baurecht, Vergaberecht und Immobilienrecht;...

03.04.2020 / DEHOGA Baden-Württemberg e.V. / Heilbronn
Rechtliche Beratung und Betreuung von Mitgliedern in allen branchenrelevanten Bereichen; Außergerichtliche Vertretung in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten sowie gerichtliche Vertretung vor Arbeitsgerichten;...

03.04.2020 / DEHOGA Baden-Württemberg e.V. / Freiburg im Breisgau
Telefonische Mitgliederbetreuung; Übliche Arbeiten eines Rechtsanwaltssekretariats (Terminplanung, Bearbeitung der Ein- und Ausgangspost, Schreiben nach Diktat) Erledigung der Korrespondenz der Geschäftsführung;...

03.04.2020 / JobRad GmbH / Freiburg im Breisgau
Du unterstützt unseren Vertrieb bei der Abstimmung von rechtlichen Fragen zu den Verträgen und deren Umsetzung; bearbeitest Vertragsänderungen anhand von Kundenanforderungen;...

Erstellung von Schriftsätzen und Korrespondenz mit Mandanten, Ämtern und Kollegen im In- und Ausland sowohl nach Phonodiktat als auch selbstständig nach Stichwortvorgabe in deutscher und englischer Sprache;...

Erfassung, Verwaltung und Überwachung von Fristen; Bearbeitung der Eingangspost; selbstständige Formal- und Sachbearbeitung; eigenständige Aktenführung und -verwaltung; Korrespondenz mit Mandanten, Ämtern und Kollegen im In- und Ausland;...

03.04.2020 / Dentons Europe LLP / Düsseldorf
Tätigkeitsschwerpunkt ist die Beratung und Vertretung in zivil- und wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten;...

03.04.2020 / Dentons Europe LLP / Düsseldorf
Tätigkeitsschwerpunkt ist die Beratung im Vergaberecht, EU-Beihilferecht und Außenwirtschaftsrecht mit besonderem Fokus auf Sicherheit und Verteidigung, IT und Infrastruktur;...

03.04.2020 / Stadt Friedrichshafen / Friedrichshafen
Eigenverantwortliche Bearbeitung aller Angelegenheiten, die die Stadt und die Zeppelin-Stiftung als Steuerschuldnerin betreffen; steuerliche Beratung der städtischen Fachämter;...

02.04.2020 / Regierung von Oberbayern / München
Abstimmung und Entscheidung über ausländerrechtliche Maßnahmen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Vollzugsbehörden, insbesondere mit Polizei, Staatsanwaltschaft und JVA;...

Betreuung der Ehrenamtlichen im Kreisverband und den zugehörigen Ortsverbänden; Mitgliederpflege und Gewinnung von neuen Mitgliedern;...

Entwicklung neuer zielgruppengerechter Seminarthemen; Optimierung unserer Seminare und Konzeption der Schulungsunterlagen;...

Sie übernehmen anspruchsvolle Aufgaben in der Rechtsberatung – in erster Linie im Wirtschafts- und Steuerrecht sowie gegebenenfalls im Steuerstrafrecht – und nehmen die Mandanten bei den vielfältigen Fragestellungen an die Hand;...

02.04.2020 / Consilia GmbH / Passau, Regensburg, Mühldorf am Inn
Eigenverantwortliche Bearbeitung der Angelegenheiten unserer Mandanten im Arbeitsrecht; laufende Beratung von Personen- und Kapitalgesellschaften und deren Gesellschaftern, sowie Einzelunternehmen in allen rechtlichen Fragen;...

02.04.2020 / Transporeon GmbH / Berlin
Umfassende rechtliche Betreuung der Konzerngesellschaften auf allen Rechtsgebieten im deutschen Recht; Gestaltung und Überprüfung von Verträgen auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts (deutsch und englisch);...

Das Berufsfeld „Rechtswesen“ findest Du interessant?

Wir sagen Dir, was man unter dem Berufsfeld „Rechtswesen“ versteht, welche unterschiedlichen Bereiche es innerhalb des Rechtwesens gibt und welche Aufgaben typisch für den Berufsalltag eines Juristen sind Außerdem erfährst Du hier auch, welche Qualifikationen Du mitbringen musst, um erfolgreich in den Job zu starten, mit welchem (Einstiegs-) Gehalt Du in Hamburg rechnen kannst und wie die Karrierechancen sind.

Berufsfeld „Rechtswesen“ - Was kannst Du Dir darunter vorstellen?

Das Recht besteht u.a. aus Gesetzen, die uns allen Regeln, Anordnungen, Erlaubnisse oder Verbote vorgeben, welche einerseits das Zusammenleben für uns Menschen vereinfachen und unterstützen sollen und uns andererseits schützen sollen. Somit kommt der Bereich des Rechts in allen erdenklichen Situationen des alltäglichen Lebens zum Einsatz – bei zwischenmenschlichen Beziehungen, im Straßenverkehr, im Job, bei (Ver-) Mietungen und bei vielem mehr. Deswegen ist auch der Einsatzbereich des Rechts so vielfältig, denn es muss Menschen geben, die sich mit all diesen Rechtslagen auskennen und diese auch vertreten, anwenden oder durchsetzen können.

Welche Aufgaben gehören zum Berufsfeld „Rechtswesen“?

Der Einsatzbereich im Rechtswesen ist so vielfältig, dass keine allgemeingültige Aussagen zum Aufgabenbereich eines Juristen getroffen werden können. Denn abhängig von dem Einsatzbereich haben die Aufgabengebiete einen unterschiedlichen Schwerpunkt, welcher von der Vertragserstellung über die Beratungsfunktion reichen kann. Um einen kleinen Einblick in den Aufgabenbereich eines Juristen zu bekommen, wird nachfolgend die Hauptaufgabe einiger Juristen-Berufe angerissen. So bereitet ein Anwalt die Prozesse seines Mandanten vor, steht im stetigen Kontakt zu ihm und vertritt ihn und seine Interessen vor Gericht. Ein Richter bearbeitet die Akten über den Angeklagten, lädt Zeugen und Angeklagten zum Prozess ein und versucht die Wahrheit über den vorliegenden Fall herauszufinden und danach sein Urteil zu sprechen. Ein Notar ist sowohl für die Aufsetzung von Urkunden, Testamenten und Protokollen zuständig, als auch für die Erstellung von Verträgen (z.B. Ehevertrag) und der Überwachung von Vertragsabschlüssen.

Welche Qualifikationen sind für das Berufswelf „Rechtswesen“ wichtig?

Es ist bekannt, dass man mit einem Jura-Studium angesehene Berufe wie Anwalt, Staatsanwalt oder Richter ausüben kann. Dafür ist aber ein sehr anspruchsvolles und langwieriges Studium vorausgesetzt. Um Jura studieren zu können, brauchst Du einen guten Abiturdurchschnitt, da die meisten Jura-Studiengänge zulassungsbeschränkt sind. Neben dem Numerus Clausus (NC) werden aber auch andere Faktoren mitberücksichtigt wie Praktika, Wartesemester oder Freiwilligendienste. Wie oben bereits erwähnt, ist das Jura-Studium kein leichtes. Denn das Grundstudium wird nach vier Semestern mit einer Zwischenprüfung beendet. Wer hier durchfällt, darf nie wieder in Deutschland Jura studieren. Nach dem Grundstudium folgt das Hauptstudium, welches sich über fünf Semester erstrecken kann und in denen oft Dein selbstgewählter Schwerpunkt behandelt wird. Wenn Du das Grund- und Hauptstudium erfolgreich abgeschlossen hast, folgt das erste Staatsexamen, anschließend ein zweijähriges Referendariat und zu guter Letzt das zweite Staatsexamen

Da das Jura-Studium sehr zeitintensiv und auch kostspielig ist, ist es zwingend notwendig, dass Du ein ehrliches Interesse am Rechtswesen hast. Um das Jura-Studium auch erfolgreich beenden zu können, sind bestimmte Fähigkeiten besonders relevant. Du solltest bspw. keine Probleme mit logischen, abstrakten und analytischen Denken haben. Und auch Gedanken an viel Fleiß, Disziplin und Nervenstärke sollten Dir keine Angst machen.

Wenn Dir dies zu anstrengend oder zu zeitintensiv erscheint, kannst Du auch mit einer Berufsausbildung im Bereich des Rechtswesens arbeiten anstatt mit einem Jura-Studium. Dann würden sich für Dich u.a. folgende Jobmöglichkeiten ergeben:

  • Rechtsanwaltsfachangestellte
  • Justizfachangestellte
  • Notarfachangestellte
  • Rechtspfleger

Um eine Berufsausbildung im Rechtswesen anfangen zu können, brauchst Du einen guten Realschulabschluss oder Abitur. Du wirst in diesen Berufen sehr viel mit Gesetzestexten und Schriftsätzen arbeiten, weshalb ein gutes Text- und Zahlenverständnis und eine einwandfreie Anwendung der deutschen Sprache in Wort und Schrift weitere unabdingbare Fähigkeiten sind.

Die Frage, wie gut die Englischkenntnisse für Juristen-Berufe sein müssen, hast Du Dir vielleicht auch schon gestellt. Hier ist es von Kanzlei zu Kanzlei unterschiedlich, aber häufig gehört das Beherrschen der englischen Sprache zur Grundvoraussetzung.

Neben den genannten Hard Skills gibt es auch Soft Skills, die für das Berufsfeld „Rechtswesen“ eine besonders wichtige Rolle spielen. Eine der wichtigsten Eigenschaften ist die Zuverlässigkeit, denn im Bereich des Rechtswesens gibt es sehr viele Fristen und Termine, die eingehalten werden müssen.

Wie hoch sind die (Einstiegs-) Gehälter im Berufsfeld „Rechtswesen“ in Hamburg und welche Karrieremöglichkeiten bestehen?

Dich interessiert bestimmt, wie hoch das Einstiegsgehalt für Juristen sein kann, wenn das anspruchsvolle Jura-Studium geschafft ist. Dies hängt von verschiedenen Kriterien ab. Wichtige Faktoren können sein: Studienschwerpunkte, Auslandserfahrung, Praktika oder Zusatzqualifikationen wie BWL- oder Englischkenntnisse. Noch dazu sind die erreichten Punkte im zweiten Staatsexamen entscheidend für den weiteren Werdegang. Denn erst ab einem „Vollbefriedigend“, was neun von 18 Punkten bedeutet, kann der Jura-Absolvent als Richter, Staatsanwalt, Rechtsanwalt oder Notar tätig werden. Und in diesen Berufen sind die Brutto-Gehälter auch deutlich höher als in anderen Rechtsberufen, die weniger Punkte im zweiten Staatsexamen erfordern und dadurch auch geringere Einstiegsgehälter zahlen. Aus diesen Gründen liegt die Bruttogehaltspanne für einen Juristen in Hamburg zwischen 36.600 Euro und 89.000 Euro pro Jahr.

Doch wie sind die Chancen und Einstiegsgehälter, wenn Du Dich für eine Berufsausbildung entschieden und diese erfolgreich beendet hast? Abhängig von Deiner Berufsausbildung hast Du manchmal die Möglichkeit, Dich durch Weiterbildungen im Rechtswesen (z.B. zum Rechtsfachwirt) fortzubilden und Deine berufliche Position und Dein Gehalt zu verbessern. Häufig sind solche Weiterbildungen in anderen Ausbildungsberufen jedoch nicht möglich und Du kannst „nur“ in den Gehaltsstufen aufwärtssteigen oder als Ausbilder tätig werden (z.B. in einer Kanzlei). Das Brutto-Jahresgehalt für juristische Ausbildungen in Hamburg liegt zwischen 21.700 Euro und 42.800 Euro, variieren aber von Ausbildungsberuf zu Ausbildungsberuf. Zusätzlich besteht die Chance in manchen Berufen (z.B. als Rechtsanwaltsfachangestellter) in die freie Wirtschaft zu wechseln und dort, ohne eine neue Ausbildung zu erlernen, Gehaltssteigerungen zu erreichen.

Berücksichtige in Deinen Entscheidungen auch den Aspekt, dass vor allem im Berufsfeld „Rechtswesen“ lange Arbeitstage mit Überstunden und einer hohen Arbeitsbelastung normal sind und zum Berufsalltag dazugehören.

Mehr anzeigen